1. Platz in Geretsried!

Kleinstschüler

1. Platz in Geretsried!

Veröffentlicht am
von Troy Tarnutzer

Vor dem ersten Spiel hatte Trainer Sebastian einigen der Kinder beim Umziehen die Kraft des positiven Denkens erläutert. Er bat die Kinder, Spielszenarien wie Tore schießen, Puckbeherrschung und Gewinnen in ihren Köpfen zu visualiseren. Vielleicht haben die Kinder diese Kraft schon während der schönen Landpartie von Holzkirchen nach Geretsried gespürt, denn die kleinen Grünjacken traten von der ersten Minute an selbstbewusst und stark auf.

Als erster Gegner kam gleich Bad Aibling, eine starke Mannschaft, gegen die wir bisher noch nicht gewinnen konnten. Aber heute glaubten die U10ler fest an sich und erzielten gleich zu Anfang des Spiels das erste Tor. Beide Parteien erarbeiteten sich gute Torchancen und die Spannung der Zuschauer blieb hoch, nachdem die Gegner den 2:2-Ausgleich im letzten Spieldrittel erreichten. Die gute Arbeit der Holzkirchner setzte sich aber fort und am Ende durfte ein 3:2 Sieg gefeiert werden.

Um die gute Stimmung aufrecht zu erhalten, entschieden die Trainer, die Pause draußen auf der Bank zu verbringen. Unsere nächsten Gegner waren die Gastgeber von Geretsried, die selbst den Schwung aus ihrem 8:3 Sieg im erste Spiel mit in diese Begegnung nehmen wollten. Ein spannendes Spiel wurde von diesen beiden überragenden Mannschaften geliefert. Beide Seiten kämpften hart um den Puckbesitz und achteten gleichzeitig auf eine gute Verteidigung. Trotz der ausgewogenen Leistung konnten die Gastgeber mehrere Chancen in handfeste Tore umwandeln und gingen mit 4:2 in Führung. Aber unsere 8- und 9-jährigen Kämpfer dachten gar nicht ans Aufgeben und schossen 2 Tore in den letzten 10 Minuten, um den Gleichstand von 4:4 zu erreichen.

Nach den 2 hart umkämften Spielen waren unseren U10ler zwar sichtlich langsamer geworden, aber der Kampfgeist wurde beibehalten. Gegen Ottobrunn führten wir souverän den Puck, passten sauber und schossen vielmals aufs Tor, während es unseren Torfrauen mangels Schüssen der Gegenseite etwas kalt wurde. Am Ende stand es 3:1 und der erste Turniersieg der Saison war sicher!

Trainer Helmut Heinrich freute sich sehr, dass die geübten Ideen aus der Trainingswoche von seiner Mannschaft „1:1 umgesetzt wurden und sie daher den tollen Erfolg feiern konnten“. Die Eltern und Fans freuen sich jedenfalls schon auf die Ideen der nächsten Wochen!

Anm. d. Redaktion: Wir danken Troy Tarnutzer für die Recherche und Zusammenfassung der Ergebnisse bei diesem großartigen Turnier!