7:1 - Erste besiegt Schliersee im Weihnachtsderby deutlich

1. Mannschaft

7:1 - Erste besiegt Schliersee im Weihnachtsderby deutlich

Veröffentlicht am
von Michael Hauff

Vor einer beeindruckenden Kulisse von fast 600 Zuschauern hat die erste Mannschaft im Weihnachtsderby die Spielgemeinschaft Schliersee 1b/Miesbach 1c mit 7:1 besiegt. An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft bei den zahlreichen Zuschauern bedanken.

Im ersten Drittel war beiden Mannschaften die Nervosität noch etwas anzumerken und es passierten immer wieder einfache Fehler. Einen solchen Fehler im Schlierseer Aufbau nutzte dann Sebastian Danner zum 1:0 für den ESC. Auch die Schlierseer kamen zu Chancen, konnten diese aber auch aufgrund einer starken Leistung von ESC-Torwart Markus Veicht nicht nutzen. So ging es dann mit diesem Spielstand auch in die Pause.

Im zweiten Drittel kamen die Holzkirchner zunächst besser ins Spiel, mussten aber trotzdem nach 25 Minuten den 1:1 ausgleich hinnehmen. Im direkten Gegenzug konnte allerdings wieder Sebastian Danner die alte Führung wieder herstellen. Nur wenige Minuten später erhöhte Benedikt Danner mit einem schönen Alleingang auf 3:1. Von da an war der Bann gebrochen: Nach einer 2+2 Minuten Strafe gegen Schliersee wegen hohen Stocks konnte Matthias Kestler mit einem Schuss vom Bullykreis ins Kreuzeck auf 4:1. Noch während dieser Strafe war es wieder Benedikt Danner, der auf den 5:1 Pausenstand stellte.

Im letzten Drittel ließ dann der Widerstand der Schlierseer, die zuvor vor allem in Überzahl auch immer wieder zu Chancen kamen, merklich nach. Die Folge: zwei weitere Tore für Holzkirchen durch Maxi Dengler und Benedikt Danner. 

Somit gewannen die Holzkirchner ein überaus faires Weihnachtsderby (Holzkirchen: 12 Strafminuten, Schliersee: 8 Strafminuten) mit 7:1 und konnten im Anschluss Standesgemäß mit den Fans feiern. Weiter geht's am 30.12. um 19:30 in Mittenwald, wo ein starker Gegner auf die Holzkirchner wartet. 

Hier geht's zum Video mit den Stimmen zum Spiel.