Die Hoffnung lebt - Erste schlägt Mittenwald mit 8:1

1. Mannschaft

Die Hoffnung lebt - Erste schlägt Mittenwald mit 8:1

Veröffentlicht am
von Michael Hauff

Am Sonntag besiegte die erste Mannschaft des ESC den EV Mittenwald überraschend deutlich mit 8:1. Damit konnten sich die Holzkirchner die Chance auf die Qualifikation für die Playoffs bewahren.

Die Holzkirchner legten gut los und konnten bereits in der zweiten Spielminute durch Kilian Abeltshauser mit 1:0 in Führung gehen. Auch spielerisch hatte der ESC ein leichtes übergewicht, allerdings kamen die Mittenwalder durch Vorstöße ihrer schnellen Spieler durch die Mitte immer wieder vors Holzkirchner Tor. Zwei Minuten vor Ende des ersten Drittels konnte dann aber Sebastian Danner auf 2:0 erhöhen.

Das zweite Drittel begann, wie das erste geendet hatte: Florian Ullmann erzielte nach 3 Minuten das 3:0 für den ESC. Nur vier Minuten später erhöhte Patrick Brumec auf 4:0. In der 34. Spielminute kam es dann zu einem Handgemenge, in dem sich die Holzkirchner Daniel Mötsch und Florian Schwarz nicht provozieren ließen. Daraus resultierte eine 2+2 Minuten Strafe für die Mittenwalder. Diese bestraften die Holzkirchner postwendend mit dem 5:0, wieder durch Sebastian Danner. Nur eine Minute später erzielte Ullmann dann das 6:0, was die Mittenwalder zu einem Torwartwechsel veranlasste. Kurz darauf verkürzte Mittenwald auf 6:1.

Das letzte Drittel begann hektisch. Nach einem Stockschlag eines Mittenwalders gegen einen am Boden liegenden Holzkirchner kam es zu einer handfesten Außeinandersetzung in dessen Folge der Mittenwalder, der zu diesem Zeitpunkt bereits 20 Strafminuten angehäuft hatte, verletzungsbedingt nicht weiter spielen konnte. Die folgende Überzahlsituation nutzte Benedikt Danner zum 7:1. Den Schlusspunkt setzte 5 Minuten vor dem Ende Thomas Obermayr.

Durch diesen Sieg haben die Holzkirchner weiterhin die Chance, die Playoffs zu erreichen. Dazu müssen sie am kommenden Freitag in Peiting gegen Bayersoien gewinnen und die Mittenwalder in einem ihrer beiden verbleibenden Spiele (gg. Ottobrunn und Geretsried) Punkte liegen lassen. Für ihr letztes Vorrundenspiel (27.01., 19:30 in Peiting) erhoffen sich die Holzkirchner wieder die Unterstützung zahlreicher Zuschauer.

Hier gehts zum Video mit den Stimmen zum Spiel:

Postgame Interview: ESC Holzkirchen 22.01.17

Tore: Abeltshauser, Brumec, Danner, B., Danner, S.(2), Obermayr, Ullmann(2)

Assists: Abeltshauser(2), Bosch, Danner, B., Danner, S., Mötsch(2), Ullmann, Wochinger, Zauner

Strafen: ESC: 20 Minuten, Mittenwald: 26 + 10 Minuten