Ein fairer Sieg

Jugend

Ein fairer Sieg

Veröffentlicht am
von Monika Tarnutzer

von: Dagmar Sauer

Am 17.12.war der ESC Holzkirchen zu Gast beim EV Mittenwald. Um 13.30 Uhr liefen der ESC Holzkirchen mit 12 Feldspielern und 2 Torwarten auf. Der EV Mittenwald setzte mit 13 Feldspielern und 2 Torwarten dagegen. Um 15.40 Uhr endete das Spiel mit 2:3.

Gleich in der zweiten Minute erzielte der ESC Holzkirchen durch Paul Greiter seinen ersten Treffer. Die Mannschaften spielten gleich stark und die Torchancen waren ausgewogen. Der EV Mittenwald erzielte in diesem ersten Drittel zwei Tore, wobei das zweite bei einer Überzahl von 5:3 fiel.

Im zweiten Drittel erzielte Vitus Liegl gleich in der ersten Minute den Ausgleichstreffer. Die Holzkirchner wirkten viel wacher in ihrer Spielweise, hatten einige Torchancen und setzten den EV Mittelwald mehr unter Druck. Auch schossen sie gezieltere Pässe.

Im dritten Drittel erhöhte Mittenwald den Druck, konnte jedoch kein Tor mehr verwandeln. Der ESC Holzkirchen hatte mehr Torchancen und konnten selbst den Druck auf die Mittenwalder erhöhen. Dies wurde in der 15. Minute durch ein Tor belohnt. Wieder war der Torschütze Vitus Liegl, mit Hilfe von Pascal Schindler. Die Schiedsrichter griffen sehr konsequent auf beiden Seiten durch. Der ESC Holzkirchen kam in dem Spiel auf 10 Minuten Spielstrafe, der EV Mittenwald auf 16 Minuten Spielstrafe.

Tore/Assists: Paul Greiter (1/0), Vitus Liegl (2/0), Pascal Schindler (0/1)

Folgende Spieler waren anwesend:

Ludwig Riedlechner, Kevin Spiegel, Christoph Brunner, Quirin Hofmiller, Bornhorn Johannes, Linus Sauer, Pascal Schindler, Paul Greiter, Valentin Beer, Marinus Hofmiller, Vitus Liegl, Maximilian Renninger, Weinmann, Florian, Phillipp Wohlschlager