Erste gewinnt gegen Bad Bayersoien

1. Mannschaft

Erste gewinnt gegen Bad Bayersoien

Veröffentlicht am
von Michael Hauff

Am Samstag hat die erste Mannschaft des ESC mit 3:0 gegen den ESV Bad Bayersoien gewonnen und damit drei wichtige Punkte im Kampf um den fünften Platz gesammelt.

Von Beginn an waren beide Mannschaften vor allem auf eine geordnete Defensive bedacht und so waren im ersten Drittel große Chancen mangelware. Erst in der 20. Spielminute konnte Stefan Kirschbauer mit einem Schuss von der blauen Linie das 1:0 für die Holzkirchner erzielen. 

Im zweiten Drittel konnte Kapitän Florian Ullmann bereits in der dritten Minute auf 2:0 erhöhen. Doch in der Folge saßen die Holzkirchner zu häufig auf der Strafbank und konnten keinen Druck mehr aufbauen. Doch gerade in Unterzahl spielte man konzentriert, sodass Bayersoien nur zu wenigen Torchancen kam. 

Im dritten Drittel wurden zunächst die Gäste noch einmal stärker, doch Ullmann traf erneut und entschied damit das Spiel. Dieses Mal spielten die Holzkirchner auch konzentriert zu Ende und so konnte Torhüter Stefan Quintus seinen ersten Shutout im Holzkirchner Trikot feiern.

Das letzte Heimspiel findet am kommenden Samstag, 23.02. statt. Dort kommt mit der EA Schongau der Konkurrent um den fünften Tabellenplatz ins Hubertusstadion.