Erste unterliegt mit 7:0 in Germering

1. Mannschaft

Erste unterliegt mit 7:0 in Germering

Veröffentlicht am
von Michael Hauff

Einen ganz bitteren Abend erlebte die erste Mannschaft des ESC am vergangenen Freitag in Germering. 7:0 hieß es Ende für den Gastgeber. 

Das erste Drittel wurde komplett verschlafen: 3:0 lagen die Holzkirchner nach 20 Minuten hinten. 

Etwas besser wurde es im zweiten Drittel, doch die wenigen Chancen konnten die Holzkirchner nicht verwerten und auch eine eineinhalb Minuten andauernde 5 gegen 3 Überzahlsituation konnte man nicht nutzen. Und so war es drei Minuten vor Ende des Drittels erneut Germering, die ein Tor erzielten.

Auch im letzten Drittel spielten die Germeringer ihre läuferische und spielerische Überlegenheit aus und kamen erneut zu drei Toren. Positiv zu erwähnen auf Holzkirchner Seite ist der Torwart Stefan Quintus, ohne den die Niederlage wohl deutlich höher ausgefallen wäre.

Damit hat der ESC nun 8 Punkte Rückstand auf die Playoff-Plätze, doch aufgeben kommt für die Holzkirchner nicht in Frage: "Wir müssen versuchen alles zu gewinnen und, wer weiß, vielleicht lassen die anderen ja noch Punkte", sagte Trainer Christian Frütel nach dem Spiel.

Das nächste Highlight steht am kommenden Samstag, den 05.01.2019 um 17:15 an: in Miesbach trifft die erste Mannschaft auf die Spielgemeinschaft Schliersee/Miesbach 1b zum Rückspiel des Weihnachtsderbys. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung aus Holzkirchen.