ESC Schüler zu Gast beim EV Dingolfing

Schüler

ESC Schüler zu Gast beim EV Dingolfing

Veröffentlicht am
von Paul Greiter

Zum Auswärtsspiel waren die ESC Schüler am Samstag zu Gast beim EV Dingolfing. Mit 10 Spieler und Torhüter Kevin Spiegel traten die Holzkirchner in Mindestspielstärke an. Von Spielbeginn an hielten die Holzkirchner mit vereinten Kräften den spielerisch überlegenen Gegner dagegen. In der 14. Spielminute gelang Paul Brandt sogar die 0:1 Führung, der den Puck auf Vorarbeit von Anna-Lena Brunner und Phillipp Wohlschlager im gegnerischen Tor unterbrachte. In der 17. Minute wurde der hervorragende Kevin Spiegel im Tor der Holzkirchner zum ersten Mal bezwungen. Noch vor der ersten Drittelpause gingen die Hausherren mit 2:1 in Führung.

Auch im zweiten Drittel kämpfen die Holzkirchner weiter und hielten den Ausgang der Partie offen. Bis zum Drittelende waren es leider die Dingolfinger, die zweimal den Puck im Tor unterbrachten.

In der Pause sah man den Holzkirchnern in den Gesichtern die Erschöpfung an. So war die junge ESC Schüler mit ihren Kräften am Ende und konnte im letzten Drittel den Hausherren nichts mehr entgegensetzen, das Drittel ging mit 6:0 an die Dingolfinger.

Ergebnis:

10:1 (2:1/2:0/6:0)

Strafminuten:

EV Dingolfing: 8 Min.

ESC Holzkirchen: 10 Min.

Aufstellung:

Kevin Spiegel

Kilian Killer, Felix Kowolik

Phillipp Wohlschlager (1 Ass.), Paul Reichlmayr

Benjamin Spiegel, Max Mühldorfer

Andreas Weber, Paul Brandt (1 Tor)

Anna-Lena Brunner (1 Ass.), Klaus Betzinger