Keine Punkte für die ESC Schüler in München

U17 Jugend

Keine Punkte für die ESC Schüler in München

Veröffentlicht am
von Paul Greiter

Im Freitagsspiel trat die ESC Schüler beim ESC München an. Wieder reisten die Holzkirchner in Mindestspielstärke an, diese wurde zur Hälfte mit Spielern aus der Knabenmannschaft erreicht. Konnte man das Hinspiel noch mit 9:4 für sich entscheiden, war es unter diesen Voraussetzungen schwierig das Ergebnis zu wiederholen. Die Holzkirchner begannen selbstbewusst und hielten mit dem ESC München gut mit, so sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Den ersten Treffer erzielte der ESC München, den Simon Lona aber ausgleichen konnte. Mit einen 2:1 Rückstand ging es in die erste Drittelpause. Gleiches Bild im zweiten Drittel, der ESC München erhöhte auf 3:1. Paul Greiter erzielte den Anschlusstreffer zum 2:3. Leider war es dann wieder der ESC München der den nächsten Treffer erzielte, 4:2 zum Pausenstand.

Im letzten Drittel wollte sich die Schülermannschaft aus Holzkirchen noch nicht geschlagen geben und waren motiviert nochmal an die Münchner heranzukommen. Der ESC München hatte aber an diesem Tag im Abschluss mehr Glück und Entschlossenheit. Die beiden Mannschaften trennten sich am Ende mit 6:2.

Ergebnis:

6:2 (2:1/2:1/2:0)

Strafminuten:

ESC München: 4 Min.

ESC Holzkirchen: 10 Min.

Aufstellung:

Kevin Spiegel

Kilian Killer, Phillipp Wohlschlager

Benjamin Spiegel, Max Mühldorfer

Andreas Weber, Paul Brandt (1 Ass.), Daniel Herrlich

Paul Greiter (1Tor), Simon Lona (1 Tor), Max Koll