Sieg gegen den EV FFB

U17 Jugend

Sieg gegen den EV FFB

Veröffentlicht am
von Paul Greiter

Auswärts gegen den Tabellenzweiten anzutreten, kann man sich eigentlich nur Außenseiter Chancen ausrechnen. Die Holzkirchner Jugendmannschaft zeigte von Beginn an eine perfekte Einstellung und bat dem Hausherren im ersten Drittel Paroli. Beide Mannschaften hatten ihre Torchancen, Paul Brandt traf in der 11. Spielminute zum 0:1, so ging es in die erste Drittelpause. Im zweiten Drittel war das Spiel weiter ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Mit zunehmenden Spielverlauf wuchs der ESC Torhüter, Kevin Spiegel, über sich hinaus und zeigte eine über 60 Spielminuten eine überragende Leistung. Ohne weitere Treffer ging es in die zweite Pause. Im letzten Drittel machten die Fürstenfeldbrucker nochmal ordentlich Druck auf das ESC-Tor.In der 44. und 46. Spielminuten hatte der EV FFB dann Erfolg und erzielte die 2:1 Führung. Doch der ESC gab sich nicht auf und ging mit einem weiteren Treffer von Paul Brandt und Simon Lona mit 2:3 in Führung. Durch ein umstrittenes Tor, 7 Sekunden vor Schluss, gelang den EV FFB der Ausgleich. Das anschließende Penaltyschießen konnten die Holzkirchner dann für sich entscheiden, zweimal traf Paul Greiter und Kevin Spiegel war auch hier nicht zu überwinden. In dem sehr fairen Spiel hatten die Holzkirchner zu ihrer tollen Mannschaftsleistung auch das nötige Glück auf ihrer Seite.

Ergebnis:

3:4 n.P. (0:1/0:0/3:2/0:1)

Tore/Beihilfen:

Paul Brandt (2/0), Simon Lona (1/1), Paul Greiter (1/2)

Strafminuten:

ESC Holzkirchen: 6 Min.

EV Fürstenfeldbruck: 6 Min.

Aufstellung:

Tor:

Kevin Spiegel

Verteidigung:

Kilian Killer, Felix Kowolik

Paul Reichlmayr, Max Mühldorfer

Angriff:

Paul Greiter, Simon Lona, Paul Brandt

Anna-Lena Brunner, Andreas Weber, Valentin Beer