Sieg!

U20 Junioren

Sieg!

Veröffentlicht am
von Monika Tarnutzer

Bericht: Dagmar Sauer

Photo: Troy Tarnutzer

Der ESV Dachau war am 09.12.2017 zu Gast beim ESC Holzkirchen. Um 19 Uhr liefen der ESC Holzkirchen mit 12 Feldspielern und zwei Torwarten auf. Der ESV Dachau hatte 13 Feldspieler und einen Torwart dabei.

Die Holzkirchner erzielten bereits nach 17 Sekunden ihr erstes Tor. Torschütze war Paul Greiter, assistiert von Vitus Liegl und Christoph Brunner. Im ersten Drittel spielte sich das Geschehen meist vor dem Tor der Dachauer ab. Der ESC Holzkirchen war den Dachauern weit überlegen, konnte seine Chancen jedoch schlecht nutzen. In der 14. Minute erfolgte das zweite Tor, wieder durch Paul Greiter, mit Hilfe von Vitus Liegl.

Im zweiten Drittel erzielte der ESC Holzkirchen insgesamt sechs Tore. Das erste in der 7. Minute durch Vitus Liegl, assistiert durch Christoph Brunner und Phillipp Wohlschlager. Die anderen fielen in der 13., 14., 15., 17. und 20. Minute. Insgesamt hielten sich die Holzkirchner viel vor dem gegnerischen Tor auf und konnten ihre Chancen besser nutzen. Der ESV Dachau hatte nicht viel entgegenzusetzen.

Das dritte Drittel verlief ähnlich wie die beiden vorherigen. Holzkirchen verwandelte drei Torschüsse, in der 10., 11. und 14. Minute. Der ESV Dachau erzielte sein einziges Tor in der 9. Minute. Das Spiel endete mit 11:1 um 20.59 Uhr. Der ESC Holzkirchen und der ESV Dachau kamen in diesem Spiel auf 0 Strafminuten und 0 Disziplinarstrafen (ja, auch so kann Eishockey gespielt werden!). Die Holzkirchner wurden lautstark durch Spieler der ESC Knaben angefeuert. Vielen Dank für die verbale Unterstützung!Tore/Assists: Paul Greiter (6/1), Vitus Liegl (3/2), Phillipp Wohlschlager (1/2), Anna-Lena Brunner (1/0), Christoph Brunner (0/3), Maximilian Renninger (0/6)

Folgende Spieler waren anwesend:

Ludwig Riedlechner, Kevin Spiegel, Christoph Brunner, Anna-Lena Brunner, Quirin Hofmiller, Bornhorn Johannes, Linus Sauer, Paul Greiter, Valentin Beer, Marinus Hofmiller, Vitus Liegl, Maximilian Renninger, Weinmann, Florian, Phillipp Wohlschlager