U13 erkämpft sich Sieg bei Heimspiel gegen EHC Bad-Aibling

U13 Knaben

U13 erkämpft sich Sieg bei Heimspiel gegen EHC Bad-Aibling

Veröffentlicht am
von Christian Morawe

Am Samstag nachmittag des 09. Februar war der EHC Bad-Aibling zu Gast in Holzkirchen.

Das Spiel begann bei besten Wetterbedingungen mit Sonnenschein und kühlen Temperaturen. Von Beginn an fand die Holzkirchner Mannschaft besser ins Spiel und legte bereits in der 8. Spielminute das erste Tor vor. Doch die Gäste nutzten anschließend die Unterzahl der Grünjacken und konterten in der 9. Minute zum 1:1.  Das dritte Tor des Spiels gelang wiederum den Gastgebern, obwohl ebenfalls ein Spieler weniger - der eigenen Mannschaft - auf dem Eis war. Durch gezieltes und konzentriertes Passspiel konnte unsere U13 am Ende des ersten Drittels sogar noch auf 3:1 erhöhen.

ImgImgImg

Nach der ersten Pause setzte der ESC-Holzkirchen seine gute Spielweise fort und erhöhte in der 31. Minute zum 4:1. Aber auch der Spielgegner kämpfte und verkürzte den Abstand in der 32. Minute zum 4:2. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt auf einem hohen athletischen und technischen Niveau beider Mannschaften. Kurz vor Ende des zweiten Drittels fiel sogar noch ein weiteres Tor für die Gastgeber.

ImgImgImg

Auch im letzten Drittel konnten unsere Grünjacken mit einem weiteren Tor auf 6:2 erhöhen. Doch im weiteren Spielverlauf kam es zu einigen Unterbrechungen, Fauls und kleineren Verletzungen, die in der Summe unsere U13er aus dem Rhythmus brachten. Nun gelang es dem EHC Bad-Aibling in der 50. und 56. Minute den Abstand zu verringern, sodass das Spiel letztendlich mit einem 6:4 für Holzkirchen endete.

ImgImgImg