U17 Heimspielniederlage gegen Schongau

U17 Jugend

U17 Heimspielniederlage gegen Schongau

Veröffentlicht am
von Paul Greiter

Einen katastrophalen Start erwischte die U17 in ihrem Heimspiel gegen den EA Schongau. In den ersten 12 Spielminuten lagen die Gäste bereits mit 0:5 in Führung. Die Mannschaft konnten den aggressiv spielenden Gästen nichts entgegensetzen.

Im zweiten Drittel fand sich die ESC Jugend besser zurecht und erzielet gleich zu Beginn den 1:5 Anschlusstreffer. Paul Brandt verwerte die Vorlage von Paul Greiter. Das zweite Drittel boten die Holzkirchner eine ansehnliche Leistung. Mit 1:6 verabschiedeten sich beide Mannschaften in die zweite Drittelpause.

Im letzten Drittel machte sich das Spiel am Vortag bemerkbar, mit extrem dünner Personaldecke war nach zwei intensiven Spielen die Mannschaft mit den Kräften am Ende. Innerhalb von zwei Spielminuten, kurz vor Schluss, trafen die Gäste dreimal so trennten sich die Mannschaften mit 1:10.

Ergebnis:

1:10 (0:5/1:1/0:4)

Tore/Beihilfen:

Paul Brandt(1/0), Paul Greiter(0/1)

Strafen:

ESC Holzkirchen: 14 Minuten

EA Schongau: 16 Minuten

Aufstellung:

Kevin Spiegel

Max Mühldorfer-Paul Reichlmayr

Kilian Killer-Felix Kowolik

Simon Lona-Paul Greiter-Paul Brandt

Anna-Lena Brunner-Daniel Herrlich-Andreas Weber

Valentin Beer-Luisa Kühnel