U8 im Torschussfieber: 56 Tore in drei Spielen

U8-Kleinstschüler

U8 im Torschussfieber: 56 Tore in drei Spielen

Veröffentlicht am
von Nicola Simon-Brandstädter

Zu einem U8/Laufschulturnier waren unsere Kleinsten am 07.01. vom SC Reichersbeuern in die Hacker-Pschorr Arena nach Bad Tölz geladen und standen drei namenhaften Gegnern mit großer Spannung gegenüber: EC Bad Tölz, ESC Geretsried und dem SC Reichersbeuern. 

Im ersten Spiel gegen den EC Bad Tölz stürmten unsere drei Blöcke sofort mit voller Energie aufs Eis und feuerten zahlreiche Schüsse auf das Tor der Gegner. Unsere beiden Goalies hatten nur hin und wieder eine Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. So endete das erste Spiel unter großem Jubel mit 14:0 für Holzkirchen.

Die gute Laune in der Kabine stieg immer weiter und so konnten die 14 Kinder mit Trainer Andris und Betreuerin Nica es kaum erwarten, der nächsten Mannschaft gegenüberstehen. Diesmal ging es gegen den ESC Geretsried. Auch hier waren unsere Spieler kaum zu bremsen und arbeiteten sich durch schöne Spielzüge viele Torchancen heraus, aus denen das Endergebnis von 21:0 Toren für uns resultierte.

Hoch erhobenen Hauptes und mit strahlenden Gesichtern gings wieder in die Kabine um Energie für das letzte Spiel zu tanken. Die beiden Spiele hatten viel Kraft gekostet, da unsere drei Blöcke in jedem Spiel 32 Minuten durchpowerten. Aber die Aussicht auf "Siegerschokowaffeln" mobilisierte nochmals alle Kräfte und so gelangen den Kindern im letzten Spiel gegen den Gastgeber SC Reichersbeuern in jedem Block wieder viele sehenswerte Spielzüge mit überwiegend positivem Ausgang. Unsere beiden Goalies wurden jedoch öfters mal auf die Probe gestellt von den schnell spielenden Stürmern des SC Reichersbeuern. Insgesamt aber dominierten wir das Spiel und so gingen wir mit einem 21:3 Sieg als unangefochtener Turniersieger vom Eis. 

Mit großem Stolz nahm unsere zusammengewachsene U8 Mannschaft bei der Siegerehrung ihre Medaillen entgegen und alle sangen zum Schluss dieses erfolgreichen Turniers noch den Eltern das ESC Lied und verspeisten ihre wohlverdienten Schokowaffeln. 

Diese Mannschaft hat allen aus Neue gezeigt, was man als Team leisten kann!